Letzter Einsatz

20.08.19 22:20Uhr

Ölspur

Letzte Aktualisierung

21.08.19 16:55Uhr

Nächster Dienst

Einsatzabteilung

23.08.19 19:00Uhr


Jugendfeuerwehr

02.09.19 16:30Uhr


diensthabende Gruppe

07.09.19 09:00Uhr

 
 
 
 
Rauchmelder Lebensretter

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

25.08.2017

Am 13.08.17 lud die Stadtteilfeuerwehr Großröhrsdorf interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Tag der offenen Tür ins Feuerwehrgerätehaus an der Melanchthonstraße ein.

Den Besuchern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten mit dem Ziel, über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren und bei dem einen oder anderen das Interesse zu wecken, sich selbst ehrenamtlich bei der Feuerwehr zu engagieren. So wurde die aktuelle Atemschutztechnik vorgestellt, welche die Einsatzkräfte vor gefährlichen Rauchgasen schützt, wie sie beispielsweise bei einem Wohnungsbrand auftreten. Um diesem Nachdruck zu verleihen, hatten sich die Mitglieder der Feuerwehr große Mühe gemacht und eigens für den Tag der offenen Tür einen Brandraum gebaut. In diesem wurde ein kleines Feuer entzündet. Beeindruckt von dem schnellen Brandverlauf eines Kleinbrandes bis hin zum ausgedehnten Vollbrand, wurde sicher einigen bewusst wie wichtig es ist, in seiner Wohnung Rauchwarnmelder zu installieren, um die Möglichkeit zu haben, sich selbst in Sicherheit zu bringen. Nachdem die heißen Rauchgase durchgezündet hatten und der Brandraum komplett in hellen Flammen stand, ertönte auch schon die Sirene. Kurze Zeit später rückten die jüngsten Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr an, die Jugendfeuerwehr, in welcher Jungen und Mädchen zwischen 8 und 16 Jahren eine sinnvolle und abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung finden. Schnell wurden Schläuche ausgerollt und das Feuer gelöscht.
Weiterhin erfreuten sich die Rundfahrten und auch die anderen Aktionen großer Beliebtheit, so dass der Tag ein voller Erfolg war.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich beim Gasthof „Zum Stern“ bedanken, welcher uns schnell und unkompliziert bei einem kleinen Versorgungsproblem aushalf.

Des Weiteren möchte ich mich an dieser Stelle ganz besonders bei allen Mitgliedern der Stadtteilfeuerwehr Großröhrsdorf sowie allen weiteren Beteiligten für die Vorbereitung und Durchführung des gelungenen Tages bedanken.

Peter Ansorge, Stadtteilwehrleiter

 
 
 
 
 
 

Powered by Weblication® CMS